Je besser die Deutschkenntnisse von Eltern mit ausländischen Wurzeln sind, desto häufiger besuchen ihre Kinder ein Gymnasium

Verfügen Eltern über keine guten Deutschkenntnisse, haben die Kinder deutliche Nach-teile im deutschen Bildungssystem. Auszug aus dem Artikel:Haben die Eltern gute Deutschkenntnisse, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder aus fremdsprachigen Familien im Alter zwischen 13 und

Weiterlesen

Studierende im Lehramtsstudium: „Ich fühle mich wie ein Außenseiter!“

Wie zugehörig fühlen sich Menschen mit Migrationshintergrund im Lehramtsstudium und welchen Einfluss hat das auf einen Studienabbruch? Auszug aus der Pressemitteilung:Eine neue Studie des Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation sowie der Goethe-Uni-versität Frankfurt zeigt, dass

Weiterlesen

Die Bildungslücke zwischen Kindern mit und ohne Migrationshintergrund verkleinern

Ein deutscher Pass verbessert die schulischen Leistungen von Kindern mit ausländischen Wurzeln. Auszug aus der Pressemitteilung: Die deutsche Staatsbürgerschaft führt bei Kindern mit Migrationshintergrund dazu, dass sie häufiger das Gymnasium besuchen und seltener eine Klasse

Weiterlesen

Erleben von Alltagsrassismus bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Ausgrenzung, Besonderung, Diskriminierung und Beschimpfungen sind Facetten, die Kindern und Jugendlichen immer wieder zeigen, dass sie nicht wirklich dazugehören. Auszug aus dem einleitenden Text:39 % aller Heranwachsenden unter 18 Jahren in Deutschland haben einen Migrationshintergrund.

Weiterlesen
Cover des Reports: © Deutsches Jugendinstitut, München

Wie junge Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland aufwachsen

Zentrale Ergebnisse aus dem DJI-Kinder- und Jugendmigrationsreport 2020 Auszug aus dem Einführungstext: Der Anteil an jungen Menschen mit Migrationshintergrund ist zwischen den Jahren 2009 und 2017 von 28 % auf mehr als ein Drittel (34

Weiterlesen