Studiencover © Cornelsen Verlag

Schulleitungsstudie: 82 Prozent der Befragten halten den althergebrachten Fächerkanon nicht mehr für zeitgemäß

Die aktuelle Cornelsen-Studie zeigt, wie Schulleitungen die Schule der Zukunft sehen: Deutschland braucht eine „neue Kultur des Lernens“ !

Auszug aus der Presse-Information:
Deutschland braucht eine „neue Kultur des Lernens“, damit Schulen zukunftssicher werden. Zu diesem
Schluss kommt d repräsentative Schulleitungsstudie des FiBS Forschungsinstitut für Bildungs- und So-
zialökonomie aus Berlin im Auftrag von Cornelsen. So ist für 82 % der Befragten d gebundene Ganztags-
schule das Modell der Zukunft, das ganz wesentlich zur Chancengleichheit in der Bildung beitragen kann.
Und sogar d althergebrachte Fächerkanon steht zur Debatte: 82 Prozent halten diesen nicht mehr für zeit-
gemäß und fordern eine grundlegende Überarbeitung.

Die Cornelsen Schulleitungsstudie wurde 2021/2022 erstmals durchgeführt. Dafür hat das FiBS mehr als
1.100 Schulleiterinnen und Schulleiter unterschiedlicher Schulformen und in ganz Deutschland online be-
fragt, welche Erwartungen sie an die Schule der Zukunft haben. Mit 50 Schulleiter:innen wurden ergänzend tiefergehende Einzelinterviews geführt.

Das FiBS hat die Studie unter Beteiligung des renommierten Bildungsforschers Prof. Dr. Klaus Hurrelmann
realisiert. Dieser hat ein ganz eigenes Verhältnis zu Schulleiter:innen: „Als Schüler mit einer komplizierten Schullaufbahn weiß ich: Schulleitung ist in unserer Gesellschaft eine Schlüsselrolle, die von Bedeutung für
die gesamte weitere nicht nur bildungspolitische, sondern auch familien-, kultur- und kommunalpolitische Entwicklung ist.“

>>> „Zentrale Ergebnisse auf einen Blick“ (ext. Link)
>>> „Kurzfassung der Schulleitungsstudie“ (ext. Link)
>>> „Gesamtstudie „„Schule zukunftsfähig machen“ (ext. Link)
>>> zum Autorenteam (ext. Link)

Urheberrechtshinweis: Alle Rechte der Presse-Information, als auch deren Auszug (s.o), sowie die Rechte
an der Studie liegen ausschließlich beim Cornelsen Verlag, Berlin.

Ergänzender Link
>>> „Die Schule aus Sicht der Schulleiterinnen und Schulleiter – Repräsentativbefragung – 2021“ (int. Link)


Diesen Beitrag teilen: