Kinder treiben zu wenig Sport

Zur aktuellen Situation im Kinder- und Jugendsport und Handlungsempfehlungen für Politik, Verbände, Vereine und Schulen gibt.

Auszug aus der Zusammenfassung des Berichts:
Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung unterstützt seit Jahren eine nachhaltige Auseinandersetzung
mit dem Kinder- und Jugendsport. Seit 2003 wurden Schwerpunktthemen wie Kinder- und Jugendsport im Um-
bruch oder Bewegung und Sport von Kindern bis zu zwölf Jahren intensiv aufgearbeitet.

Der Vierte Deutsche Kinder- und Jugendsportbericht, der im Oktober 2020 erschienen ist, befasst sich mit den Themen Leistung, Gesundheit und Gesellschaft. Darin werden aktuelle Fragestellungen beleuchtet, wie z. B. die positive Wirkung von Sport auf chronisch erkrankte Kinder oder das Konzept der Physical Literacy als ganzheit-
lichen Ansatz der kindlichen Bewegungsförderung, in dem neben Partizipation, motorischen Fähigkeiten auch Motivation und Selbstwirksamkeit zusammengefasst werden.

>>> zur Zusammenfassung des vierten Deutschen Kinder- und Jugendberichts (ext. Link)
>>> zur gedruckten Ausgabe des Berichts im Hofmann Verlag (ext. Link)

Urheberrechtshinweis: Alle Rechte des Berichts, als auch dessen Auszüge (s.o), liegen ausschließlich bei der
Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.


Diesen Beitrag teilen: