Cover der Studie © Deutsches Komitee für UNICEF,

UNICEF-BERICHT ZUR LAGE DER KINDER IN DEUTSCHLAND 2021

Deutschland bei der Zufriedenheit der Kinder nur Mittelmaß.

Auszug aus dem Vorwort der Studie:
Es ist eine erschreckende Tatsache, dass schon vor Ausbruch der Pandemie Unzufriedenheit, mentale Proble-
me und ungleiche Chancen das Aufwachsen eines erheblichen Teils der Kinder und Jugendlichen in Deutsch-
land prägten.

Die Unzufriedenheit erwächst weniger aus dem familiären Umfeld, denn die überwiegende Mehrheit der jungen Menschen fühlt sich in der Familie wohl und erlebt ihre Eltern als unterstützend. Vielmehr deutet einiges darauf hin, dass es trotz vieler Anstrengungen nach wie vor nicht gelungen ist, in Deutschland Strukturen zu etablieren, die allen Kindern die gleichen Chancen auf einen guten Start ins Erwachsenenleben ermöglichen. Insbesondere Kinder aus ärmeren sowie aus eingewanderten Familien sind mit ihrem Leben unzufrieden und blicken weniger zuversichtlich in die Zukunft.

>>> zur Studie „Kinder – unsere Zukunft! Der UNICEF-Bericht zur Lage der Kinder in Deutschland 2021“
(ext. Link)

Urheberrechtshinweis: Alle Rechte der Studie, als auch deren Auszug (s.o), liegen ausschließlich beim
Deutschen Komitee für UNICEF, Köln.


Diesen Beitrag teilen: